Standortauswahlverfahren

Von der Wahl des richtigen Gründungsstandortes unseres Colleges sind nicht nur Forschungs- und Lehrinahlte und andere besondere Herausstellungsmerkmale in der europäischen Hochschullandschaft betroffen. Es ist eine Entscheidung, von der ebenso die Nachhaltigkeit der Entwicklungschancen, die Attraktivität für Studierende und Lehrende, die Unterstützung durch das Gemeinwesen vor Ort und in der Region und letztlich auch die wirtschaftlichen Tragfähigkeit abhängt.

Mit dem Planungsinstrument der Charrette hat die Initiative ein Modell gefunden, dass die mit einer Standortwahl notwendigen Entscheidungsprozesse wirksam unterstützen kann, indem es im gesamten Prozess alle wichtigen Akteure einbindet. Deswegen ist beschlossen worden, an allen potentiellen Standorten mehrtägige Charrettes durchzuführen.