Tag 2 - Stadt, Region und Wirtschaft

 






Den Auftakt für die Charrette stellte die Erörterung der Standortfrage dar. Ziel war es, sowohl den eigentlichen Standort für die geplante Hochschule für Human-ökologie in Emmendingen zu untersuchen als auch Ansätze für die Vernetzung in der Region im Dreiländereck zu verorten. Da die Hochschule nicht nur in Emmendingen platziert werden soll, sondern ihre Lehr- und Projektorte auch in der Region finden soll, kommt der Suche nach potentiellen Partnerorten und Akteuren eine Schlüsselrolle zu. Natürlich war es nicht möglich, dies in der kurzen Zeit erschöpfend zu bewerkstelligen, vielmehr kam es darauf an, die Möglichkeiten, die die Region und die Stadt bieten mit den lokalen Akteuren in einem offenen Gespräch zu diskutieren und Ansätze für eine weitere Vertiefung zu erarbeiten.