A+ A A-

Startseite

 

Willkommen auf den Seiten der

 Europäischen Hochschule der Humanökologie

- Hochschulinitiative -

 

- Aktuelles -

Vom 31. August bis 3. September 2022 hat die internationale Konferenz "Sich der Zukunft stellen: Humanökologie und Hochschulbildung" in Potsdam live und zeitgleich online stattgefunden.

Zusammen mit dem Potsdamer "Institute for Advanced Sustainable Studies" IASS und weiteren Partnerorganisationen haben wir einen kritischen Ausblick auf die zukünftige Hochschulbildung genommen. Wir danken allen herzlich, die an unserer Konferenz teilgenommen haben und ganz besonders denen, die auch am Samstag Nachmittag noch dabei waren..

Bitte lesen Sie

weitere Information hier


Eine Rückblick auf das Konferenz-Programm finden Sie hier.

 

 

 

 

Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite


-----

Pressemitteilung der COHE-Gesellschafter

Berlin & Zürich, 14. April 2022

Die Gesellschafter des COHE gedenken Dr. Klaus Markus Hofmann.

Als Gründer, Gesellschafter und langjähriger Co-Geschäftsführer hat er unsere Gesellschaft maßgeblich geprägt und unsere Ziele gemeinschaftlich vorangetrieben. Dr. Hofmann war ein unermüdlicher Förderer der Humanökologie.

Dr. Hofmann verließ unsere Gesellschaft zum Jahresende aus gesundheitlichen Gründen. Er starb nach kurzer schwerer Krankheit, für uns unerwartet, am 3. April 2022. Wir werden seinen Rat und seine Tatkraft sehr vermissen.

-----

 

- Vor Kurzem -

 

Am 20. August 2021 wurde das internationalen Online-Programm "Human Ecology – Basic Knowledge for Agents of Transition" mit einer online-Konferenz eröffnet.Die Beiträge auf der Konferenz finden Sie hier als

Konferenzmitschnitt

-----

Bitte registrieren Sie sich für das internationale Online Programm auf den Seiten des Portals zum Online-Programm 2021. Schritt für Schritt wollen wir dieses Programm zu einem dauerhaften Archiv der Humanökologie ausbauen. Wir freuen uns auf weitere Beiträge, Vorlesungen und Präsentationen gerade auch aus dem deutschsprachigen Raum.

Den Aufruf hierzu gibt es hier.

Seit dem 20. August sind bereits eine ganze Reihe von Presentationen und Vorlesungen auf unserer Website verfügbar. Gerne schalten wir bei Bedarf hierzu Online-Workshops, -Foren und -Seminare .

 

-----

In der Schriftenreihe derEuropäischen Hochschule der Humanökologie ist Band 1 im oekom-Verlag erschienen.

Pflegt der Stadt Bestes

demonstriert die Erfahrungen und Ergebnisse eines Berliner Reallabors der Humanökologie. Was müssen Gebäude, Quartiere, Städte und Menschen in Zukunft können, um den Herausforderungen standzuhalten – um Schäden klein und Werte groß zu halten? Welcher Qualifikationen und Kompetenzen bedarf es, um unsere baulich-technischen Systeme und unser Nutzerverhalten zukunftsfest zu machen?

 

-----

Die Mitglieder des COHE haben verschiedenen Themen zur Hochschulbildung in einer eigenen Session auf der XXIV internationalen Konferenz der Society for Human Ecology in Brasilien vom 17. bis 23. Oktober 2021
vorgestellt und mit 60 zugeschalteten Teilnehmerinnen und Teilnehmern online diskutiert.

Hier finden sie die Vorträge aus der Section

-----

 

- Zuvor -

 

COHE beteiligt sich an zwei neuen Forschungsprojekten.

DiDaT erforscht die Unseens der Digitalisierung unter Federführung des IASS in Potsdam und schlioss mit der Veröffentlichung eines Weißbuches im März 2021 die Hauptphase ab. Ein Folge- und Vertiefungsprojekt ist in der Planung.

Das Projekt Wind-Klima-Kühlungsturm greift die Idee der Studierenden aus dem Sommerprogramm 2018 auf.

Lesen Sie mehr im Menü Forschungsprojekte.

-----

 Mit der Alanus Hochschule in Bonn-Alfter wurde Anfang 2019 eine Kooperation für ein gemeinsames Studienprogramm vereinbart. Bis zum Jahresende 2019 wurde der Entwurf für ein Master-Studienprogramm "Humanökologie" entwickelt.

Am 13. Juli 2020 präsentierten die Geschäftsführer der Hochschule den Entwurf für einen neuen Master Studiengang "Humanökologie und Philosophie sozialer Innovation" auf der Alanus Hochschule in Bonn-Alfter.

Am 21. Mai 2020 präsentierten die Geschäftsführer der Hochschule den Enwturf für einen neuen Master Studiengang "Humanökologie und Philosophie sozialer Innovation" während einer Videokonferenz anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humanökologie.

Der Entwurf und die weitere Entwicklung des Masterprogramms ist hier einzusehen.

 

-----

Das III. internationale Sommerprogram in Emmendingen

"Urban Concepts in Sustainable Transition"

wurde am 13. August 2018 mit der Präsentation der Ergebnisse in der Volkshochschule nördlicher Breisgau in Emmendingen erfolgreich abgeschlossen. Eine Ausstellung zeigte die Ergebnisse bis Ende September.

Das große Charrette-Buch finden Sie als Download aus den Seiten des Sommerprogramms.

-----

Vom 7. bis zum 10. Juli 2018 fand die XXIII Konferenz der internationalen Society for Human Ecology in Lissabon statt. Die Europäische Hochschule der Humanökologie richtet als offizielle Partnerorganisation ein spezielles Symposium zum Thema "New Directions in Higher Human Ecology Education" aus.

Bitte besuchen Sie die SHE-Konferenz-Website.